KoKoNat Logo
KokOnat

Das „Tumorzentrum München (TZM)“ an den Medizinischen Fakultäten der Ludwig-Maximilians-Universität und der Technischen Universität besteht seit 1977 und bündelt zahlreiche Aktivitäten (u.a. Fortbildung, Erstellung von Manualen, Studienkoordination) der onkologisch tätigen Kliniken und Zentren. Es unterhält zudem eine Krebsberatungsstelle und veranstaltet regelmäßig Patiententage. Derzeitiger geschäftsführender Koordinator ist Prof. Dr. V. Nüssler. Im Jahr 2013 erhielt Prof. Dr. Melchart den Auftrag, eine Arbeitsgruppe zum Thema „Komplementärmedizin“ einzurichten. Unter seiner Leitung finden vierteljährlich Sitzungen der Arbeitsgruppe statt.

Die Veranstaltungen haben drei Schwerpunkte:

  1. Wissenschaftliche Fortbildung

  2. praxisbasierte Kasuistik-Darstellung

  3. auf b) bezogene Evidenzhinweise der zum Einsatz gebrachten komplementärmedizinischen Methoden

Ziel der Arbeitsgruppe ist – neben dem Fortbildungsaspekt und dem organisierten Dialog zwischen Komplementär- und Schulmedizin – der Aufbau einer Kasuistik-Datenbank im Rahmen des TZM. Darüber hinaus soll Transparenz hinsichtlich der Beratungs- und Behandlungsaktivitäten der komplementärmedizinischen Szene geschaffen werden.

Internet-Auftritt der Arbeitsgruppe „Komplementärmedizin“ im TZM (http://www.tumorzentrum-muenchen.de/aerzte/arbeitsgruppen/komplementaermedizin.html)