KoKoNat Logo
KokOnat

Großer Raum in der Fortentwicklung des IGM-Campus Projektes ist – neben dem Gesundheitstourismus – die Arbeit mit Unternehmen, Betrieben, Behörden und Kommunen im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung und des betrieblichen Gesundheitsmanagements einnehmen.

Die jüngste Gesetzesänderung im Arbeitsschutz vom Herbst 2013 fordert von den Unternehmen, egal welcher Größe, dass dem Erkennen und der Prävention von physischen und vor allem psychischen Belastungen ein hoher Stellenwert eingeräumt wird. Das Identifizieren von gesundheitlichen Risiken und der anschließende Einsatz gezielter Interventionen erfordert eine hohe interdisziplinäre Kompetenz und Organisation, wie sie in den qualitätsgesicherten Kurorten der IGM-Campus Projektes aufgebaut ist. Die Kurorte entwickeln sich zu Kompetenzzentren für die Belange der betrieblichen Gesundheitsarbeit.